Ichthyose und Pyodermie

 

So fing unser Leidensweg an:

Genau genommen fing alles am 22.5.14 beim Abholen mit dem Vermerk "Schuppen" auf dem Wurfabnahme-Bericht an.

 

 

Blut- und Haaruntersuchungen ergaben das niederschmetternde Ergebnis

Überblick <Zeitraum: Alle>, Datum: 28. Juli 2014, Seite: 1

21.07.2014, S. Steckel, Labor .

Wietschenk, Bärbel, Hemer

Abby, Golden Retriever

Untersuchung: easyLAB, 25.07.201 4 1 5:56

Auftragsnummer:

Anforderungsident: .,

Befundart: .:

Bakterien der staphylococcus intermedius-Gruppe 1 ( S. intermedius,

S. pseudintermedius, s. delphini) sind bei Hunden und Katzen typische Erreger

 eitriger Entzündungen wie z.B. Eyodermien, Otitiden' Harnwegsinfektionen,

Schleimhautentzündungen oder Abszessen. Auch Septikämien sind

beschrieben .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

so sieht Abby nach 10 Tagen Antibiotika und einem Monat (ausschließlich aller Extras!) getreidefreiem, Lamm-Trockenfutter von James Wellbeloved aus.

Das Fell ist ab Schulterblatt matt und stumpf, fast struppig, hat viele kleine weiße und schwarze Schuppen, haart sehr stark, viele kahle Stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                ein schönes Fell sieht anders aus, hintere Hälfte stumpf, rau, schuppig....

        

 

         

 

         

                       so sieht das Fell von Abby z. Zt. aus... trocken und gebürstet... vorne seidig weich und hinten struppig bis borstig

 

   Ichthyose         Auszug von:  http://www.laboklin.de/  
  
  Die canine Ichthyose ist durch eine Akkumulation von großen Schuppen - über den ganzen Körper, einschließlich der Pfoten und Ballen verteilt – gekennzeichnet. Dies wird durch eine exzessive Hyperkeratose hervorgerufen. Die Erkrankung ist bereits bei der Geburt vorhanden und wird zunehmend schlimmer. Mit der Zeit können die Hunde alopezisch und pruritisch werden. Die Zellerneuerungszeit ist bei dieser Erkrankung extrem verkürzt. Ein autosomal rezessiver Erbgang ist wahrscheinlich. Die meisten Tiere werden euthanasiert, auch weil nur wenige Besitzer in der Lage und willens sind, die sehr aufwendige Behandlung mit häufigen Waschungen durchzuführen.